Kabelkanal: Was ist bei der Installation zu beachten | Kabelkanal-kaufen.de

Kabelkanal: Was ist bei der Installation zu beachten

 

Die Installation eines Kabelkanals mag für viele erfahrene Handwerker eine einfache Aufgabe sein. Es gibt jedoch einige Aspekte, die selbst ein erfahrener Handwerker zu vergessen neigt. Hier erfahren Sie einige Sicherheitsaspekte zur Verlegung von Leitungen durch einen Kabelkanal.

 

Wie immer gilt die Devise: Safty first. 

 

  • Stellen Sie sicher, dass zum Zeitpunkt der Installation alle Geräte ausgesteckt sind. Kabel und Leitungen dürfen aus Sicherheitsgründen nicht unter Spannung stehen!
  • Achten Sie bei der Installation auf die Installationszonen. Dies sind Bereiche, in denen Stromleitungen entlang der Wand verlaufen. Dies sind Bereiche am Fenster und an der Tür, sowie parallel zur Decke und zum Boden. Die folgende Abbildung verdeutlicht dies. Wir raten dringend davon ab, in diesen Bereichen zu bohren. Neben den Sicherheitsaspekten können auch Kabel beschädigt werden.
Vorsicht beim Bohren in der Wand
  • Bei Starkstrom empfehlen wir Ihnen, einen Fachmann zu beauftragen. Die hohe Spannung in einer Starkstromleitung bedarf einer sachgerechten Handhabung, um mögliche Gefahren für Leib und Leben zu vermeiden. Starkstrom wird für stromintensive Geräte wie z. B. einen Elektroherd verwendet.
  • Kabelkanäle schützen Leitungen nicht vor Feuchtigkeit!
  • Offene oder beschädigte Leitungen dürfen nicht durch Kabelkanäle verlegt werden.
  • Wenn Sie den Kabelkanal auf die gewünschte Länge zuschneiden wollen, verwenden Sie bitte eine Hubsäge.
  • Wenn Sie den Kabelkanal schneiden, tragen Sie eine Brille und Handschuhe

 

Wenn Sie Fragen haben oder wir etwas ausgelassen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.