Was ist eigentlich ein Bodentank?

Wer regelmäßig unsere Blogs liest, weiß, dass es so gut wie nichts gibt, was wir nicht über die diversen Kabelkanäle wüssten. Und weil dem so ist, wissen wir außerdem, dass Kabelkanäle nur ein Faktor in der Installation von Elektronik, Stromleitungen und Co. in einem Gebäude oder Raum sind. Neben diesen zugegeben sehr nützlichen „Accessoires“ gibt es noch unzählige weitere Dinge, die für Gebäude und die Stromversorgung unabdinglich sind. So, wie zum Beispiel der Bodentank. Was es mit diesem auf sich hat, wo Sie ihn finden und warum Sie ihn unbedingt brauchen? Finden Sie es im folgenden Beitrag heraus!

Was ist eigentlich ein Bodentank?

Bevor wir in die technischen Details abtauchen, müssen wir wohl zunächst einmal diese Frage klären. Was ist eigentlich ein Bodentank? Schauen wir uns die beiden Wörter an, aus denen dieser Begriff zusammengesetzt ist, fällt auf: Es scheint sich um einen Tank zu handeln, der im Boden befindlich ist. Und das ist gar nicht einmal so weit weg von der Wahrheit. Tatsächlich handelt es sich um einen Tank – beziehungsweise ein Gehäuse – das in einen Fußboden eingebaut ist. Dass nach der Installation niemand in dieses Gehäuse fällt, ist einem abschließenden Deckel zu verdanken.

Doch was genau befindet sich IN dem Bodentank? Sie dürfen einmal raten. Richtig – es hat etwas mit Strom zu tun. Genauer gesagt, werden hier unter anderem Steckdosen, Netzwerkanschlüsse und sogenannte Netzswitches untergebracht. Dabei handelt es sich um eine beliebige Anzahl an Bodensteckdosen. Und wo Steckdosen sind, sind Kabel nicht weit. Damit schließt sich gewissermaßen der Kabelkanal-Kreis – und Sie wissen, warum wir uns in diesem Beitrag dem Bodentank widmen.


Wo können Sie Bodentanks finden?

Die offensichtliche Antwort ist: Im Boden. Aber das haben wir Ihnen ja schon verraten. Vielmehr geht es bei dieser Frage diesmal darum, in welchen Räumen sich Bodentanks finden. Klassischerweise finden Sie diese Vorrichtungen in Büros und Arztpraxen. Der Grund liegt auf der Hand. Gerade in diesen Räumen und Gebäuden verlaufen jede Menge Kabel. Kein Wunder, bei dem technischen und elektronischen Equipment, das hier zu den Grundvoraussetzungen für erfolgreiches Arbeiten gehört.

Aber nicht nur an diesen beiden genannten Orten finden wir Bodentanks. Auch Eingangshallen, Veranstaltungsräume, Aulen und Foyers kommen nicht erst seit gestern ohne einen Bodentank nicht mehr aus.
Was ist das Besondere an einem Bodentank?
Ein Bodentank hat nicht nur eine, sondern gleich mehrere Besonderheiten. Und diese zählen dann fast automatisch auch zu den großen Vorteilen dieser Gehäuse. Zum einen befinden sie sich im Boden, sind also zwar sichtbar, aber nicht auf störende Art und Weise. Zudem bieten sie diese Vorzüge:


• Sie befinden sich bereits an der Position des späteren Arbeitsplatzes
• Hierin finden sich sämtliche benötigten Versorgungskabel
• Störender Kabelsalat fällt damit so gut wie weg


Wussten Sie, dass ein Bodentank meist im sogenannten Hohlboden verbaut wird? Hierbei handelt es sich um den Bodenraum zwischen doppelten Böden. Neben den Bodentanks finden Sie hier auch die Kabel, die für die diversen Stromanschlüsse benötigt werden. Ebenfalls erhältlich: Bodentanks, die für den Estricheinbau geeignet sind sowie für Altbausanierungen. Auch finden Bodentanks in Systemböden und Unterflur-Kanälen Anwendung.

Unsere beliebtesten Bodentanks:
Bodentank 4-fach mit Deckel aus Edelstahl
Bodentank 9-fach mit Deckel aus Edelstahl


Was neben einem Bodentank noch sinnvoll ist

Ein Bodentank mag auf den ersten Blick wie ein wuchtiger und quadratischer Kabelkanal aussehen. Er ist es aber nicht. Denn der Bodentank hat nicht die Funktion, Kabel sicher und ordentlich zu verstauen, um einen Kabelsalat zu vermeiden. Tatsächlich bietet dieses Gehäuse den Steckern und Anschlüssen Platz. Zwar sind diese oftmals bereits mit einem Kabel verbunden. Diese in geordnete Bahnen zu lenken, übernehmen aber dann doch die Kabelkanäle.

Schon gewusst?

Wie auch die Kabelkanäle, gibt es Bodentanks in unterschiedlichen Ausführungen. Diese betreffen unter anderem das Material und die Farbe. Schließlich soll die clevere Art, Strom- und Netzwerkanschlüsse zu verbergen, optisch perfekt mit dem Raum harmonieren.

Welche Kabelkanäle ergänzen einen Bodentank?

Wie Sie nun schon wissen, finden Sie Bodentanks vor allem an Orten, an denen mit vielen verschiedenen Geräten gearbeitet wird. Nehmen wir einmal die Arztpraxis. Diese funktioniert nicht ohne unter anderem Röntgengeräte, Ultraschall, Computer sowie diverse Lichtinstallationen. Stellen Sie sich nun einmal vor, diese ganzen Anschlüsse verliefen quer durch den Raum. Was für ein Chaos! Die Lösung ist eben der Bodentank.

Für den „letzten Rest“ der notwendigen Ordnung sorgen dann unterschiedliche Kabelkanäle. Wie für Arbeitsplätze fast üblich, stehen hier Brüstungskanäle im Vordergrund. Diese erfüllen gleich mehrere wichtige und nützliche Funktionen:

 

• Sie organisieren die zu den Steckern gehörigen Kabel

• Sie vermeiden somit Kabelsalat, Verknotungen und mögliche Kurzschlüsse

• Sie können – je nach Bedarf – mit zusätzlichen Steckdosen nachgerüstet werden


Ebenso ist es natürlich möglich, auf diese Zusatzsteckdosen zu verzichten. Des Weiteren ist die Montage eines Kabelkanals mit Steckdose oder eines Kabelkanals ohne Steckdose denkbar einfach:


• Sie können den Kabelkanal mit Schrauben an Brüstungen, Fußleisten und Co. anbringen
• Ebenfalls steht Ihnen die Option des doppelseitigen Klebebandes zur Verfügung
• Oder aber Sie entscheiden sich für einen anklappbaren Kabelkanal


Welche Variante die für Sie geeignetste ist, wissen Sie natürlich am besten. Für Fragen rund um Bodentanks, Bodensteckdosen und Kabelkanäle stehen aber auch wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere beliebtesten Kabelkanäle für den Bodentank:
Brüstungskanal 80 x 50
Brüstungskanal 100 x 50
Brüstungskanal 150 x 50
Sockelleistenkanal 80 x 25

Waren das noch nicht genug nützliche Informationen zum Bodentank und dem dazu passenden Kabelkanal für Sie? Dann rufen Sie uns am besten noch heute für Ihre individuelle Bodentank- und Kabelkanal-Beratung an. Denn wir von www.kabelkanal-kaufen.de wissen wirklich alles, was es zu diesen Vorrichtungen zu wissen gibt. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!