Was ist bei der Auswahl von Zubehör für Kabelkanäle und Brüstungskanäle zu beachten?

Kabelkanäle sind super geeignet, um einen Kabelsalat zu verhindern. Neben optischen Faktoren gibt es auch Sicherheitsaspekte wie das Verstecken von Kabeln vor Haustieren und kleinen Kindern. Das bedeutet aber auch, dass Kabel eventuell um Ecken geführt werden müssen. Sobald wir eine Veränderung der Verlegungsrichtung haben, um z. B. um eine Ecke oder an die Decke zu kommen, benötigen wir Schnittstellenverbinder. In diesem Beitrag sehen wir uns alle gängigen Zubehörteile für Kabelkanäle an.

Um das passende Zubehör zu planen, müssen wir uns zunächst einige Gedanken über die Art, die Größe sowie den Einsatzort unseres Kabelkanals machen. Eine ausführlichen Beitrag zu diesem Thema haben wir hier für Sie vorbereitet.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von möglichen Zubehörteilen mitsamt Ihrer Funktionsbeschreibung:

 

Zubehör

Funktionsbeschreibung

Außeneck

Hilfsmittel zur Verlegung von Außenecken

Inneneck

Hilfsmittel zur Verlegung von Innenecken

T-Eck

Verwendet, um eine Verzweigung zu ermöglichen.

L-Form (Flachwinkel)

Dient zur Realisierung von planaren Änderungen der Verlegungsrichtung.

Endkappe

Wird zur Abdeckung der beiden Enden eines Kabelkanals bzw. eines Brüstungskanals eingesetzt.

 

Außeneck:

In der Abbildung unten ist die Außenecke einer Wand dargestellt. Um an dieser Stelle einwandfrei Kabelkanäle zu verlegen, wird das sogenannte Außeneck eingesetzt. 

Um das Außeneck zu installieren, müssen wir zuerst den Kabelkanal an beiden Wänden mit einem Abstand von 20 mm zur Kante installieren. Der entstandene Spalt und die Kabel werden dann einfach durch die Montage des Außenecks auf den Kabelkanälen geblendet.

 

Kabelkanal Zubehör Außeneck

Inneneck:

Eine Innenecke ist genau das Gegenteil einer Außenecke. Wenn also zwei Wände im Inneren des Raumes aneinander stoßen und wir dort ein Kabel verlegen wollen, benötigen wir ein Inneneck. Die Installation ist ähnlich wie beim Außeneck. Zuerst werden die Kabelkanäle mit einem Abstand von 20 mm zur Kante vormontiert, dann wird das Inneneck in die Lücke eingesetzt.

 

Kabelkanal Zubehör Inneneck

T-Eck:

Ein T-Eck ermöglicht uns, einen Abzweigung zu realisieren. Hier können wir also zwei Kabel am Anfang zusammenführen und dann z. B. ein Kabel zur Decke und ein anderes weiter geradeaus führen. Die Montage ist einfach: Zunächst werden alle Kabelkanäle in allen drei Richtungen mit einem Abstand von 30 mm zum Schnittpunkt vormontiert, dann wird das T-Eck aufgesteckt.

 

Kabelkanal Zubehör T-Eck

Flachwinkel:

Wenn wir eine Biegung in eine bestimmte Richtung haben wollen, können wir einen Flachwinkel verwenden. Hier kann die flexible Variante des Flachwinkels verwendet werden. Diese kann im Gegensatz zur L-Form (feste Variante) jeden beliebigen Winkel einnehmen. Die L-Form hingegen ist auf 90 Grad fixiert. Die L-Form wird z. B. verwendet, um die Wand vertikal zu kreuzen.

 

Kabelkanal Zubehör Flachwinkel
Kabelkanal Zubehör Flachwinkel - L-Form

Endkappe:

Die Endkappe verschließt das Ende eines Kabelkanals. Endkappen werden häufiger bei Brüstungskanälen verwendet, denn dort kommt es oft vor, dass ein Kabel auf einer Steckdose endet und so der Kanal an einem Ende offen bleibt. Die Endkappe verschließt das Ende auf eine elegante Weise.

Kabelkanal Zubehör Endkappe
In unserem Shop finden Sie passendes Zubehör für folgende Baugrößen:

 

Wenn Sie Fragen zu diesem haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Sie brauchen nur einen Chat mit uns zu starten.